Einladung zur 3. AAL Praxiskonferenz in Graz

12.10.2020

Die dritte AAL-Praxiskonferenz wird am 12. November 2020 von 14-17 Uhr und am 13. November 2020 von 8:30-10 Uhr als Hybridkonferenz in Graz über die Bühne gehen. Aufgrund der Covid-19 Restriktionen können nur die Referent*innen sowie einige wenige geladene Gäste physisch vor Ort sein. Alle anderen können sich ab sofort für die Online-Übertragung der Konferenz hier registrieren.

.

Auch heuer berichtet die AAL-Praxiskonferenz unter dem Motto „Von der Praxis für die Praxis“ von zahlreichen Erfahrungen, die schwerpunktmäßig auf die besonderen Herausforderungen und Potenziale in Pandemien eingehen. Dabei werden ganz unterschiedliche Bereiche abgedeckt wie zum Beispiel Unterstützung von Menschen mit Demenz, Sturzprävention, Telerehabilitation und Teletherapie oder Maßnahmen gegen Vereinsamung.

.

Besonderes Augenmerk wird dabei auf erfolgreiche und erfolgversprechende Lösungen gesetzt, die in den bisherigen Konferenzen auch durch die begleitende Ausstellung „AAL made in Austria“ illustriert worden sind.

.

Eine Ausstellung vor Ort wird heuer leider nicht möglich sein, aber es besteht für bis zu 10 AAL-Produkthersteller oder -Lösungsanbieter die Möglichkeit, ihr AAL-Angebot in einem Drei-Minuten Pitch online vorzustellen.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse spätestens bis zum 20.10. direkt an uli.waibel@aal.at. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eintreffenden Anfragen vergeben.

.

Die dritte AAL-Praxiskonferenz wird heuer wieder als Teil des Jahreskongresses des Netzwerk Altersmedizin Steiermark geführt, der unter dem Themenschwerpunkt „COVID-19-Pandemie & Alter: Was wir jetzt lernen müssen“ steht.

.

Nähere Informationen zum Kongress finden Sie hier.

Das gesamte (vorläufige) Programm der Veranstaltung finden Sie hier.