Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1. Tagung des DGGG-Arbeitskreises Alter und Technik – „Techniknutzung älterer Menschen: Lässt sich ein Mehrwert zeigen?“

November 17 - November 18

Die Tagung beschäftigt sich mit dem Thema des Nutzens der Anwendung von Technologien bei älteren Menschen. Es geht dabei vor allem um ein Update in Bezug auf vorhandene Evidenzen bzw. Forschungsanstrengungen in Deutschland. Ferner sollen ganz bewusst auch kontroverse Sichtweisen „gepflegt“ werden, vor allem Fragen hinsichtlich der Nachteile und möglichen Risiken von Techniknutzung im höheren Lebensalter. Schließlich sollen auch Impulse für die Nachwuchsarbeit bzw. -förderung im Bereich Alter und Technik gesetzt werden. Gemäß der Aufgabe eines Arbeitskreises der DGGG geht die Zielsetzung der Tagung auch dahin, das DGGG-Präsidium mit den Tagungsergebnissen im Bereich Alter und Technik zu beraten und zu unterstützen.

Die Tagung ist gleichzeitig auch Abschlusstagung des Projektverbunds ZAFH-AAL (Zentrum für Angewandte Forschung an Hochschulen), in dem die Hochschulen in Freiburg (KH Freiburg), in Furtwangen (HFU), in Ravensburg-Weingarten (HRW) und die Albert-Ludwigs-Universität (IMTEK) sowie das Steinbeis-Transferzentrum Sozialplanung, Qualifizierung und Innovation (STZ) in Meersburg seit 5 Jahren im Bereich Forschung zum Thema AAL eng kooperieren.

Hier finden Sie weiter Informationen, unteranderem auch zum Programm und zur Anmeldung.

Beginn:
November 17
Ende:
November 18

Veranstaltungsort

Freiburg im Breisgau