Förderprogramm Innovate4Vienna 2021 der Wirtschaftsagentur Wien

29.03.2021

Das Förderprogramm Innovate4Vienna der Wirtschaftsagentur fördert innovative Lösungen, die dazu beitragen, die mittel- bis langfristige Folgen der Corona-Krise besser zu bewältigen. Die Projektideen sollen zu neuen bzw. verbesserten Produkten, Dienstleistungen und Verfahren oder zu neuen Geschäftsmodellen sowie sozialen und klimarelevanten Lösungen führen. Gesucht werden Innovationen mit gesellschaftlichem Mehrwert, die u.a. am Standort Wien eingesetzt werden können.

.

Das Programm richtet sich an Unternehmen in Gründung, kleine und mittlere Unternehmen sowie Rechtsträger als Kooperationspartner aus dem Sozial-, Forschungs- und Bildungsbereich.

.

Die Förderquote beträgt bis zu 45% (kleine Unternehmen) bzw. 35% (mittlere Unternehmen) der anerkannten Kosten (Personalkosten, zugekaufte Leistungen sowie projektbezogenen Investitionen). Die maximale Fördersumme beträgt 150.000€ pro Projekt. Förderbar sind Projekte mit einer maximalen Projektdauer von 2 Jahren und einer Mindestprojektgröße von 20.000€. Durch den Frauen-Bonus erhalten geförderte Projekte, die nachweislich von einer Frau geleitet werden, zusätzlich 5.000€.

.

Projekte können bis zum 31. März 2022 laufend mit dem Online-Förderantrag eingereicht werden. Die nächste Einreichfrist ist der 31. Mai 2021. Der Förderantrag ist vor Projektbeginn zu stellen.

.

Weitere Informationen zum Förderprogramm Innovate4Vienna finden Sie hier.