Blog / News

Save the date: 21.1.2020 Generalversammlung AAL AUSTRIA (nur für Mitglieder)

Bitte halten Sie sich den 21.1.2020 für die jährliche Generalversammlung der AAL AUSTRIA frei, die ab 16:00 in der OCG, Wollzeile 1, Heinz-Zemanenk Saal im 1. Stock stattfinden wird. . Nach einem Bericht über das abgelaufene Jahr wollen wir mit Ihnen die Pläne für das kommende Jahr diskutieren. Außerdem wird ein neuer Vorstand turnusgemäß von …

Staatspreis Digitalisierung 2020

Digitalisierungsministerin Elisabeth Udolf-Strobl hat den Staatspreis Digitalisierung als höchste Auszeichnung für hervorragende digitale Produkte, Dienste und Anwendungen in Österreich ausgeschrieben, der 2020 zum zweiten Mal verliehen wird. . „Dieser Staatspreis hat das Ziel, die digitalen Vorreiter und Innovatoren vor den Vorhang zu holen und damit einerseits eine Bühne und andererseits Inspiration für andere Unternehmen zu …

ACCESS – Digitale Kompetenz kennt kein Alter!

Die oft fehlenden digitalen Kompetenzen älterer Menschen können eine Beeinträchtigung an ihrer Teilnahme am sozialen Leben darstellen. Dinge wie Rechnungen online bezahlen oder Zugtickets in einer App kaufen, die für junge Generationen eine Selbstverständlichkeit sind, erweisen sich für viele ältere Menschen als große Herausforderung. . Im Projekt ACCESS sollen daher im Rahmen der Initiative „More …

Save the date: AAL Info Day 2020 in Vienna

The AAL Programme would like to invite all previous and prospective project participants to an Info Day held in Vienna. . The AAL Programme intends to launch a new Challenge-led Call for Proposals in February 2020: “Healthy Ageing through Digital Solutions and Ecosystems”. The aim of the Call is to support innovative, transnational and multi-disciplinary …

Artikel „Robotik bringt Schlaganfalltherapie zum Patienten“

Schlaganfälle können schwerwiegende Beeinträchtigungen verursachen, sowohl in neurologischer als auch physiologischer Hinsicht. Eine häufig auftretende Folge eines Schlaganfalls ist das Verkrampfen der Hände, wodurch selbst einfachste Tätigkeiten zur Herausforderung werden können. . In dem Projekt „Reha2030“ werden im Rahmen einer Telerehabilitation neueste Technologien getestet, die Patienten anhand moderner Kommunikationsgeräte und mithilfe von Robotik unterstützen sollen. …

Einladung Campus Lectures: Telerehabilitation, die zukünftige Praxis?

Telerehabilitation soll in Zukunft einen festen Platz als Therapieform einnehmen. Durch die Eintragung in das ASVG Gesetz Ende 2018 stellte der Gesetzgeber Telerehabilitation und ambulante Rehabilitation auf die gleiche Stufe. Aber viele Fragen sind noch offen: Sind aktuelle Telerehabilitationslösungen bereits in der Praxis einsetzbar? Was können diese leisten und welche Hürden sind noch zu nehmen? …

Save the date: AAL Forum 2020 in Nizza

Wie im September 2019 bereits angekündigt, findet das AAL Forum im Oktober 2020 in Nizza, Frankreich, statt. . Nizza ist eine Stadt, die stark vom demographischen Wandel betroffen ist und dadurch vor großen Herausforderungen steht. Etwa ein Drittel der EinwohnerInnen Nizzas ist über 60 Jahre alt, wodurch die Stadt darauf ausgelegt ist, das Leben dieser …

WECON – WEarable CONference und InnoDays

WECON ist die internationale Konferenz zum Thema Wearables. Führende Experten und Expertinnen beleuchten die neuesten Technologien und Innovationen rund um Themen wie tragbare Technologien, Smart Devices oder Digital Interfaces. Parallel zur WECON finden die InnoDays statt, wo StudentInnen, DesignerInnen, IngenieurInnen und viele mehr für 48h die Möglichkeit haben, gemeinsam in Teams an Wearables Prototypen zu …

Artikel „Offene Karten statt Populismus in der Pflegedebatte“

Aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen wird das Pflegesystem in den nächsten Jahren besonders herausgefordert. Jüngere Generationen sind oft nicht mehr in der Lage, für pflegebedürftige Angehörige zu sorgen, was enorme Auswirkungen auf das Pflegesystem mit sich bringt. . Eine bedeutende Frage hierbei ist, ob es rechtlichen Anspruch auf Pflegeleistungen geben soll und inwiefern die Gesellschaft für die …

Artikel „Österreich braucht 50.000 zusätzliche Pflegekräfte bis 2050″

Durch die baldigen Pensionierungen einer geburtenstarken Generation, benötigt die Stadt Wien in den nächsten Jahren dringend Pflegepersonal. Es wird erwartet, dass der Bedarf an Wohn- und Pflegehäusern sowie an mobiler Pflege stark steigt. Ein Problem stellt jedoch die Anzahl der Absolventen dar, die den Bedarf an Arbeitskräften in Sozial- und Pflegeberufen nicht abdeckt.   „Ein …

← Older postsNewer posts →