Blog / News

Einladung zur online Veranstaltung „DMEA sparks“ 2020

Die DMEA ist Europas wichtigste Veranstaltung für „Digital Health“. Unter dem Namen „DMEA sparks“ soll das diesjährige Event vom 16.-18. Juni 2020 vollständig virtuell abgehalten werden. . Da Digitalisierung im Gesundheitssystem weiterhin ein vorherrschendes Thema ist, wird DMEA 2020 zwar nicht in physischer, stattdessen aber erstmalig in virtueller Form stattfinden. Am 16. Juni 2020 werden …

Künftige Roboterhelferlein mit mehr Feingefühl

Der Standard veröffentlichte einen Artikel, in dem Assistenzroboter vorgestellt werden, die nun mit verbessertem Auftreten der älteren Generation helfen sollen. Das Ziel ist es, Systeme so weit zu entwickeln, dass es älteren Menschen ermöglicht wird, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben. Assistenzroboter sollen sie dabei bei einfachen Tätigkeiten im Alltag zu unterstützen. …

Horizon 2020: Neue Ausschreibung zu COVID-19

Die Europäische Kommission hat eine neue Ausschreibung in Horizon 2020 veröffentlicht: „Call for an Expression of Interest innovative and rapid health-related approaches to respond to COVID-19 and to deliver quick results for society for a higher level of preparedness of health systems“. . Das Gesamtbudget für diesen Call beträgt 122 Mio. Euro. Der Einreich-Zeitraum ist …

AAL-Unterstützung in der Corona-Krise: ilogs healthcare

Mit digitaler Assistenz gegen soziale Vereinsamung bei älteren Menschen . Mehr und mehr ältere Menschen leben allein zu Hause und sind dadurch in Bezug auf Sicherheit (Sturz, etc.) aber auch reduzierter sozialer Kontakte besonders zu unterstützen. Hinzu kommt eine gewisse Angst im Umgang mit der Nutzung moderner IT-Lösungen wie WhatsApp oder Ähnliches. . Durch COVID-19 …

Einladung: Webinar zum Thema „Videobrillen und Videotelefonie in der Pflege und Unfallprävention“

Corona hat es gezeigt: Häusliche Pflege ist keine Selbstverständlichkeit. Pflegekräfte reisen teils grenzüberschreitend zu ihren KlientInnen und betreuen Pflegebedürftige vor Ort, in und abseits von Ballungszentren. Anders als für viele Firmen ist hier schnell klar: Teleworking ist keine Option. Aber wie lange noch? . Das Projekt AuReAAL ist ein durch die FFG gefördertes Sondierungsprojekt der …

AAL-Unterstützung in der Corona-Krise: Sozialverein Deutschlandsberg

In der Steiermark mit Seniorentechnologien sicher durch Tag und Nacht Der Sozialverein Deutschlandsberg bietet in Kooperation mit EP Resch diese Technologien in individuell geschnürten Paketen zum Verkauf an. Über ein Jahr lang testeten über 100 Menschen über 60 im Forschungsprojekt RegionAAL im Raum Graz, Deutschlandsberg und Leibnitz den Gebrauch neuer Technologien im eigenen Haushalt. Dazu …

Nexus: Digital Innovation Challenge zum Mitgestalten des Gesundheitsbereichs mit digitalen Technologien

Die derzeitige Corona-Krise hat bewiesen, dass ein Leben ohne Digitalisierung nicht mehr vorstellbar ist. Daher sucht das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) genau jetzt innovative Ideen und Technologien für das Leben nach der Krise. . Das Ziel des Calls ist die Realisierung neuer Visionen im Gesundheitsbereich nach dem Motto ‚‚Shaping …

e-Health 2020 – first lesson learned durch Covid-19 – ONLINE

Das Leben aller hat sich 2020 insbesondere durch Covid-19 – sowohl privat als auch beruflich – verändert. Deshalb steht die diesjährige e-Health Tagung der ADV (Austrian Digital Value) am 25. Juni 2020 unter dem Motto „e-Health 2020 – first lessons learned durch Covid-19“. . Die virtuelle Veranstaltung gibt aus der Sicht unterschiedlicher Stakeholder einen Überblick …

AAL-Unterstützung in der Corona-Krise: ProSelf

Wir leben in einem Zeitalter, wo das Streben nach Glück und Zufriedenheit tagtäglich mit der Unsicherheit der Welt konfrontiert ist. Für uns Menschen ist es normal, während einer solchen Zeit traurig, gestresst, verwirrt, verängstigt oder wütend zu sein. Aber gerade jetzt müssen wir mental, körperlich und emotional besonders stark sein, das Gefühl haben, zu jemandem …

AAL-Unterstützung in der Corona-Krise: Texible GmbH

Durch den Ausbruch von Covid-19 wurden viele Angehörige pflegebedürftiger Personen von heute auf morgen vor große Herausforderungen gestellt, die so nicht absehbar waren. Pflegerinnen und Pfleger, die normalerweise die 24 Stunden Pflege übernehmen, durften nicht mehr einreisen, Angehörige die nicht im selben Haushalt wohnen, hatten eigentlich Besuchsverbot und mussten nun trotzdem die Pflege ihrer Angehörigen …

← Older postsNewer posts →